Dynamischer Stromtarif mit Kosten-Airbag

Mit dem starken Ausbau von Solar- und Windkraftanlagen wird Strom günstiger: Wenn viel Wind weht oder die Sonne scheint, sind die Strompreise im Großhandel niedrig – und manchmal sogar unter Null. Mit unserem dynamischen Stromtarif geben wir Dir zu jeder Stunde des Tages direkten Zugriff auf diese niedrigen Preise.

Wie funktioniert ein dyna­misch­er Strom­tarif?

Preisverlauf eines dynamischen Stromtarifs in Abhängigkeit der Preise am Spotmarkt

Ein dynamischer Stromtarif passt Deinen Strompreis in Echtzeit an die Marktsituation an. Wenn etwa viel Solar- oder Windenergie deutschland­weit produziert wird, fallen die Preise am Markt und der dynamische Stromtarif gibt diese direkt an Dich weiter. Anschließend übernimmt ein Home Energy Management System (HEMS) sowie ein Smart Meter die Über­wachung und Steuerung des Strom­verbrauchs im Haus. Flexible Verbraucher wie Wärmepumpen oder Elektroa­utos werden automatisch zu Zeiten mit günstigeren Strompreisen betrieben. Der Smart Meter liefert dabei kontinuierlich Daten über den Verbrauch und die aktuellen Preise, während das HEMS die Steuerung übernimmt, um Kosten zu minimieren und den Energieverbrauch zu optimieren.

Wann macht ein dyna­mischer tarif Sinn?

Da sich die Strompreise in einem dynamischen Tarif jede Stunde ändern, ist ein Smart Meter zwingend notwendig, um den ver­brauchten Strom genau abrechnen zu können. Zusätzlich macht ein dynamischer Strom­tarif vor allem dann Sinn, wenn flexible und leistungs­intensive Verbraucher wie etwa ein E-Auto, eine Wärmepumpe oder ein Heim­speicher vorhanden sind. Erst durch die Verschiebung des Strom­verbrauchs dieser Geräte in günstige Stunden werden die Kosten­einsparungen besonders hoch.
Bei niedrigen oder negativen Preisen auf den kurzfristigen Strommärkten empfiehlt es sich, den Stromverbrauch zu maximieren, indem beispielsweise das E-Auto oder der Heimspeicher geladen oder die Wärmepumpe betrieben wird. Es wird ein direkter Zugang zu den günstigen Preisen am Spotmarkt angeboten, wobei der benötigte Strom eingekauft wird.

Alle Daten in einer App

In der SpotmyEnergy-App laufen alle Daten aus deinem Haus, von deinem Smart Meter, vom Netzbetreiber und auch von der Strombörse zusammen. So hast Du mit nur einer App alles im Blick.

Die Vorteile eines Dynamischen Strom­tarifs einfach erklärt

Durch das Zusammen­spiel des Energie­management­systems mit dem dynamischen Tarif passt sich der Strom­verbrauch Deiner energie­intensiven Geräte an die günstigsten Stunden im Markt an. Du zahlst nur noch das für Deinen Strom, was unbedingt nötig ist.
Das bieten nur wir: Dynamische Strom­tarife auf Probe und ohne Aufpreis. Unser KostenAirbag in Höhe von 35 Cent/kWh sichert Dich ohne Zusatz­tarifkosten ab und darüber hinaus hast Du keine Mindest­vertrags­laufzeit.

Bis zu 88% Ladekosten können beispielsweise beim dynamischen Laden von E-Autos beim reinen Energiepreis eingespart werden. Auch bei Wärmepumpen und Heimspeichern ist das Einsparpotential enorm. Probier es einfach aus…

WIE BEKOMME ICH DAS HOME ENERGY MANAGEMENT SYSTEM?

1. Smart Meter installieren lassen

Du hast schon einen Smart Meter von uns? Umso besser, dann über­springe diesen Schritt... Für alle anderen: Unsere Partner­unternehmen über­nehmen die Installation eines intelligenten Zählers gerne. Sprich einfach Deinen Installateur an und er setzt sich mit uns in Verbindung.

2. Vertrag mit dynamischem Tarif

Dynamischen Strom­tarif bei Spot My Energy ab­schließen und direkt von günstigem Strom mit KostenAirbag und reduzierten Netz­entgelten profitieren.

3. HEMS aufsetzen

HEMS installieren lassen, damit du dich bequem zurück­lehnen kannst und die Strom­preise nicht immer im Blick behalten musst. Das HEMS sorgt automatisch dafür, dass deine Wärme­pumpe läuft oder dein Auto geladen wird, wenn der Strom­preis besonders niedrig ist.

4. App downloaden

Nun bleibt nur noch: Ab in den App-Store und los geht's mit der vollen Über­sicht und Kontrolle über Deinen Strom­verbrauch. Die auto­matische Optimierung Deiner Geräte hast Du nun immer in einer App im Blick, wenn du mal zählen willst, wieviel Euro du schon gespart hast.

JETZT LOSLEGEN

Nimm Kontakt zu Deinem Installateur auf, um mehr über unseren dynamischen Stromtarif zu erfahren!

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

NOCH FRAGEN BEVOR WIR STARTEN?

Voraussetzung für die Nutzung eines dynamischen Stromtarifs ist das Vorhanden­sein eines digitalen und intelligenten Strom­zählers, auch intelligentes Mess­system (iMSys) oder Smart Meter genannt. Dieser wird nicht einmal jährlich abgelesen, sondern liefert jeden Tag stündliche Mess­werte für die exakte Abrechnung Deines Strom­verbrauchs.
Der Preis am Spotmarkt schwankt stündlich. Wir kennen die Preise aber schon am Vortag und können so besser planen und einkaufen. Unser KostenAirbag reduziert Dein Risiko und fängt Dich ab. Der Airbag garantiert Dir, dass du niemals mehr als 35 Cent/ kWh bezahlst. Und mit jeder Kilo­watt­stunde, die Du in günstigen Stunden verbrauchst, sinkt Dein Durch­schnitts­strompreis.

Das kommt ganz darauf an, wie viel und wie oft Du Deinen Strom­verbrauch automatisiert verschieben lassen kannst, etwa dank eines E-Autos oder einer Wärmepumpe, die über ein smartes Energie­management­system (HEMS) vernetzt sind.

Als grobe Faust­regel kann gelten: Der Wechsel in einen dynamischen Stromtarif lohnt sich, wenn Du mindestens eines dieser Geräte in Deinem Haushalt hast: Heimspeicher, Wärmepumpe oder Wallbox.

In manchen Fällen kann sich ein dynamischer Stromtarif übrigens auch ohne den Einsatz einer der oben genannten Anlagen lohnen. Dies kann etwa dann der Fall sein, wenn Dein Strom­verbrauch eh hauptsächlich in den Tageszeiten liegt, an denen Strom im Großhandel oft sehr günstig ist, zum Beispiel mittags oder nachts.

Du erhältst die reduzierten Netz­entgelte über Deine Ab­rechnung des ge­lieferten Stroms. Das reduzierte Netzentgelt wird bei der Abrechnung des Strom­verbrauchs durch Deinen Lieferanten berücksichtigt – in diesem Fall durch uns. Die Netz­entgelt­reduktion muss in Deiner Strom­rechnung transparent ausgewiesen werden. Mit einem Tarif von Spot My Energy garantieren wir Dir den unmittelbaren Zugang zu den reduzierten Netz­entgelten.
Sobald Du einen Vertrag bei uns abgeschlossen hast, wechselst Du zum nächst­möglichen Zeitpunkt in unseren Tarif. Das kann zum nächsten Monat sein, oder nach Ende der Mindest­vertrags­laufzeit bei deinem aktuellen Stromlieferanten. Wir kümmern uns für Dich um den Lieferanten­wechsel und teilen Dir den Wechsel­termin mit. Unser dynamischer Stromtarif SpotDynamic kommt ohne Mindest­vertrags­laufzeit und ist monatlich kündbar.

Mit dem starken Ausbau von Solar- und Windkraftanlagen wird Strom günstiger: Wenn viel Wind weht oder die Sonne scheint, sind die Strompreise im Großhandel niedrig – und manchmal sogar unter Null.

Mit unserem dynamischen Stromtarif SpotDynamic geben wir Dir zu jeder Stunde des Tages direkten Zugriff auf diese Preise und sagen Dir, wo die Reise an der Börse gerade hingeht. Je mehr Deines Stroms Du in günstigen Phasen verbrauchst, etwa beim Laden Deines E-Autos oder Deines Heimspeichers, desto mehr sinken Deine Stromkosten. Bis zu 88% Ladekosten können beispielsweise bei dynamischen Laden von E-Autos beim reinen Energiepreis eingespart werden.

Im Zusammenspiel mit unserem HEMS erfolgt die Optimierung gegenüber den Marktpreisen automatisch. Du brauchst dich um nichts kümmern und fliegst im Autopilot.

Mit unserem Tarif geben wir Dir die stundenaktuellen Strompreise an der Börse (zzgl. Steuern und Abgaben) ohne Aufpreis weiter. Wir profitieren nur von einer geringen monatlichen Grundgebühr, nicht von deinem Verbrauch.

Damit ist Dein Strompreis nicht nur fair, sondern endlich auch transparent. Für mehr Sicherheit garantieren wir einen Kosten-Airbag ohne vertragliche Mindestlaufzeit. So hast Du die volle Flexibilität!

KONTAKT

SPOT MY ENERGY GmbH

Hafenstraße 4a, 51063 Köln

info@spotmyenergy.de